Bird Collision Avoiding System (BCAS)

 

 

Das Bird Collision Avoidance System (BCAS) besteht aus mehreren miteinander verbundenen Modulen. Hauptfunktionen des Systems sind:

 

  • Detektierung
  • Erkennung
  • Abschreckung
  • Überwachung
  • Datenerfassung

Die Erfassung wird von thermischen und Tageslicht-Stereokameras ausgeführt, die die Umgebung permanent nach fliegenden Objekten absuchen.

Sobald ein Objekt erkannt wird, werden die Daten analysiert. Wenn das System das Flugobjekt als Vogel erkennt, positioniert es das Akustikmodul, das ein Tonsignal ausgibt. Wird dieses Signal, der Acoustic Startle Reflex (ASR), ausgelöst, ändert der Vogel seinen Kurs und fliegt davon.

Dieser einzigartige Ablenkungsansatz vermeidet zum einen eine Schädigung der Vögel, andererseits können die Tiere sich auch nicht an das Signal gewöhnen. Dies ist nach umfangreichen Tests und Forschungen in Zusammenarbeit mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Österreich und dem WWF Bulgarien nachgewiesen worden.

Nach dem ersten Einsatz des Systems arbeitet es autonom und bietet Echtzeit-Datenfernüberwachung. Auf die Datenbank kann zugegriffen werden, um Videos, Daten und weitere Informationen abzurufen. Die gesammelten Daten können für detaillierte Analyse- und Berichtszwecke verwendet werden.

Die BCAS Software ist eine modulare webbasierte Anwendung, die den Zugriff auf alle Funktionen des Systems ermöglicht. Es ermöglicht schnelle Speicherung und Datenabruf für Millionen von Datensätzen.

Stereokamera

 

  • Überwachung und Berichterstattung
  • Echte Vogelerkennung
  • Habitat-Management
  • Flexible Steuerung
  • Spezielles Monitoring Berichterstellungssoftware

Wärmebildkamera

 

  • Bis zu 360 ° Panoramaabdeckung
  • Tag- und Nachterkennung
  • Alle Wetterbedingungen
  • Mehrere Vogelerkennungen
  • Verfolgung von erkannten Objekten
  • Erkennung von sich nähernden Flugzeugen

Steuerungsmodul

 

 

  • Empfängt, speichert und verarbeitet
  • Erkennungsdaten
  • Alle Module des Systems steuern
  • Aktiviert die RF-Kommunikation zwischen den Einheiten
  • Bietet Fernbedienung
  • Initialisierung der Betriebsarten

Acoustic Module

 

  • Evoziert ASR (Acoustic Startle Reflex)
  • Bis zu 300 Meter ASR-Abdeckung
  • Einzigartige Schallwelle - keine Gewöhnung, keine Belästigung
  • Kurze Klangdauer - minimale Lärmbelästigung
  • Fokussiertes Ablenksignal für Zielvögel

BCAS Acoustic Startle Reflex (ASR)

Billbrookdeich 170

22113 Hamburg

 

Tel.: +49 (0) 40 - 822 24 49 - 0

Fax.: +49 (0) 40 - 822 24 49 - 20

 

hamburg@protectisair.de